Wir über uns
Pétanque
Bouleplatz

Spieltermine

Verein
 
 

 

 
Wir über uns

Willkommen liebe Besucher!

Wir, die Boule-Freunde aus Vaterstetten und Umgebung, haben uns mit Leidenschaft und Enthusiasmus ganz und gar dem Spiel mit den kleinen Kugeln aus Eisen verschrieben: Pétanque so lautet sein Name in der Sprache seiner Erfinder – unseren Nachbarn aus Frankreich. Anfangs des letzten Jahrhunderts wurde es in La Ciotat – unweit von Marseille am Mittelmeer gelegen – aus der Taufe gehoben und hat sich schnell den Kultstatus eines Nationalsports erobert. Kaum ein Dorf in Frankreich, das sich nicht eines eigenen Boulodrom genannten Bouleplatzes erfreuen darf, denn das Klackern der Kugel setzt nicht nur ein gutes Händchen voraus, sondern auch Glückhormone frei und regt die Kommunikation unter den Mitspielern an.

Bekanntermaßen spricht man in Bayern von »Gemütlichkeit« und meint in Frankreich »savoir-vivre« und deswegen verwundert es nicht, dass mit der Partnerschaft der beiden Gemeinden Vaterstetten und Allauch dieser äußerst angenehme Teil des französischen Lebens eines Vororts von Marseille in unseren Vorort von München seine Gegenliebe fand.

Man schrieb das Jahr 1985, als die erste Kugel auf dem heimischen Bouleplatz in Vaterstetten geworfen wurde und seitdem hat sich einzig die Größe des Vereins verändert nicht aber die Leidenschaft der Mitspieler fürs faszinierende Spiel.

Pétanque, das ist aber keineswegs nur der mehr oder weniger geschickte Umgang mit der Kugel, sondern besteht aus einer Mischung von Intuition und Können, jeder Menge frischer Luft und vor allem Spannung und Nervenkitzel. Jedes Spiel kann sich mit einer einzigen Kugel unerwartet wenden und so ist schon manch vermeintlicher Sieger in die Tiefen des berüchtigten 12er-Lochs hinabgefallen, als er nur noch einen Punkt zum Sieg benötigte und doch am Ende 12:13 verlor.

 

Mehrmals die Woche – natürlich mit Vorliebe in den warmen Monaten des Jahres – treffen sich also seit nunmehr über 30 Jahren Boule-Freunde auf dem Bouleplatz. Es gab und gibt ein stetes Kommen und Gehen, viele Begrüßungen und manche Abschiede – worunter jedoch die Freude am Spiel nur selten litt, ebeso wie jene Freuden, die über den Spielcharakter hinaus Teil des Pétanque sind:
Das Zusammensein, der Pastis, die Brotzeit, der Wein und der Schwatz.

Das tut freilich dem sportiven Charakter des Spiels keinerlei Abbruch. Denn Pétanque, das ist vor allem auch Sport – im Spitzenbereich gar Hochleistungssport. Es gibt Welt- und Europameisterschaften, Deutsche Meisterschaften und vielleicht bald eine Teilnahme an den Olympischen Spielen. Und auch wir, die Boule-Freunde aus Vaterstetten nehmen am Wettkampfgeschehen teil:

Nicht nur im Rahmen der Vereinsturniere oder den Vereinsmeisterschaften; wir treten auch in den Ligen und auf Turnieren des Bayerischen Pètanque-Verbandes auf den Bouleplätzen in Erscheinung als Vertreter unserer Heimatgemeinde und unseres Sports.

Übrigens: Wer die Lust verspürt, sich uns anzuschließen, muss nicht zwingend Mitglied des Vereins sein. Es reicht das Interesse, die Freude oder der Enthusiasmus an Sport und Spiel unabhängig welche Ambitionen jeder einzelne haben mag.

Und so empfangen wir all jene, die uns an unseren Spielterminen besuchen – egal ob zum Spiel oder einfach nur als Zuschauer – herzlich mit einem:

ALLEZ LES BOULES !

 

 

 
Impressum